Istanbul, Teil 2

Istanbul, Teil 2

Istanbul, Teil 2

Tag 4: Der große Basar und der Gewürzbasar
Unweit der Zisternen liegen die beiden Basare. Beeindruckend ist der große Basar, der eher touristisch ist. Hier finden Sie tolle, außergewöhnliche Mitbringsel. Lassen Sie sich treiben durch die vielen Gänge voller Einkaufsmöglichkeiten. Der Basar ist täglich von 8.30 – 19.00 geöffnet. Damit es Ihnen nicht wie mir ergeht, sollten Sie wissen, dass der große Basar an Sonn- und Feiertagen geschlossen ist. Anders als der direkt anschließende Gewürzbasar, der täglich von 8.00 – 19.30 Uhr geöffnet ist. Hier bekommen Sie alles an Gewürzen, was Sie sich nur vorstellen können und auch viele andere traditionelle Lebensmittel aller Art. Überall duftet es intensiv nach orientalischen Gewürzen, ein wahres Fest für die Sinne!

Tag 5: Kadıköy, hier kann man das Leben genießen
Wenn Sie sich vom Touristenzentrum wegbewegen möchten, sollten Sie am besten mit der Fähre auf die asiatische Seite nach Kadiköy fahren. Durchstöbern Sie außergewöhnliche Boutiquen oder lassen Sie im Viertel Moda, entlang der Küste, den Nachmittag bei einer Tasse Tee ausklingen. Kadıköy ist einfach spannend und Sie werden immer wieder Neues entdecken! Fußballfans finden das Fernerbahce- Fußballstadion in der Nähe. Die Stadien der Fußballclubs Beşiktaş und Galatasaray befinden sich jedoch auf der europäischen Seite.

Tag 6: Shoppen auf der Istiklal Caddesi
Istanbul ist ein wahres Einkaufsparadies! Haben Sie ein Faible für renommierte Marken und Ketten? Dann werden Sie in den riesigen Einkaufsstraßen, wie etwa der Istiklal Caddesi auf der europäischen und der Bağdat Caddesi auf der asiatischen Seite, fündig werden. Luxus finden Sie im Nişantaşı-Viertel – von Louis Vuitton bis Burberry finden Sie hier alle namhaften Marken (die sich aber auch teilweise auf der Bağdat Caddesi befinden). Weniger Luxus und Individuelleres werden Sie auf den Basaren oder in den hippen Bezirken (wie Kadıköy und am südlichen Ende der Istiklal Caddesi in Richtung Galata-Turm) finden. Hier können Sie sich stundenlang durch ausgefallene Boutiquen treiben lassen.

--

Verfolgen Sie auch die letzten Etappen unserer Istanbul-Reise. Im nächsten Beitrag unternehmen wir eine Bootsfahrt und be ommen so eine ganz andere Perspektive! Außerdem beschreiten wir die Galatabrücke, unternehmen einen Tagesausflug auf die Prinzeninseln und lassen unsere Reise im Sonnenuntergang mit einem herrlichen Blick über die Stadt ausklingen.

Bis bald und träumen nicht vergessen!