Kanada: Das Land der Kontraste

Kanada: Das Land der Kontraste

Kanada: Das Land der Kontraste

Sie suchen landschaftliche Idylle und atemberaubende Weiten? Sie wollen raue Natur neben quirligen Metropolen in einem Land erleben? Dann fahren Sie nach Kanada, das Land der Freiheit und Abenteuer. Entdecken Sie auf einer geführten Gruppenreise die ungeahnte Vielfalt. Gemeinsam nähern Sie sich der fremden Kultur, lernen diese bei interessanten Ausflügen kennen und lassen die gesammelten Erlebnisse zusammen Revue passieren. Und das ganz sorgenfrei – denn die Planung Ihrer Studienreise übernimmt Ihr Veranstalter. Unsere abwechslungsreichen Rundreisen führen Sie in zahlreiche Nationalparks und schillernde Großstädte. Packen Sie Ihre Koffer und lassen Sie sich auf einen ansprechenden Mix aus kulturellen Highlights und Landesriten, Aktivitäten sowie kleinen Ruheoasen ein.

Ergründen Sie Kanadas monumentale Natur und lassen Sie sich von ihr in den Bann ziehen: Schroffe, zerklüftete Felsketten mit schneebedeckten Gipfeln stemmen sich in den azurblauen Himmel. Am Rand der Felsen schlängelt sich mal gemächlich leise, mal tosend und laut glucksend der 346 Kilometer lange Keele River entlang – durch die alpine Tundra, zwischen den Mackenzie Bergen hindurch und an Hochplateaus vorbei. Dank der wilden Stromschnellen, unzähligen Wirbel und einer ungezähmten Strömung können Paddel-Enthusiasten hier die wilde Seite Kanadas kennenlernen. Bei einer Studienreise erkunden Sie aktiv Ihr Reiseziel mit allen Sinnen: Begeben Sie sich auf Entdeckungstour und fühlen, hören, schmecken Sie das kanadische Flair!

Unsere Highlight-Tipps für Ihren Kanadaurlaub:

  • Traditionell lecker: Pfannkuchen mit „Maple Syrup“ (Ahornsirup)
  • Chute-Montmorency: Beeindruckender Wasserfall - 30 Meter höher als die Niagarafälle
  • Manitoba: Faszinierende Gelegenheit, um wilde Eisbären zu beobachten
  • Schwertwale: Beobachten Sie die majestätischen Tiere vor Vancouver
  • Montréal: Berauschender Mix aus Tradition und Moderne

Neben den unvergesslichen Naturerlebnissen können Sie in Kanada geschichtsträchtige Metropolen entdecken. Toronto, der Schmelztiegel der Kulturen, bietet Ihnen reizvolle Kontraste: Neben historischen Gebäuden wie dem alten Rathaus oder dem Gooderham-Gebäude prägen Wolkenkratzer das Stadtbild und schaffen einen interessanten Kontrast. Besteigen Sie den 535 Meter hohen CN-Tower und verschaffen Sie sich auf der Aussichtsterrasse in 447 Metern Höhe einen Rundumblick auf Toronto.

Ausflugstipp: Vom Jachthafen aus genießen Sie beim Mittagessen den Blick auf den Ontario-See.

Unsere Reise-Tipps:

Kanadisches Himmelsspektakel: Die Polarlichter

Am Great Slave Lake wartet eine besondere Naturshow auf Sie: Rot schimmernd geht am Horizont die Sonne unter, die Wellen schwappen nur noch leise ans Ufer und die hell leuchtenden Sterne gehen am klaren Herbst- und Winterhimmel auf. Nun beginnen die roten und grünen Nordlichter am Horizont zu tanzen. Bestaunen Sie auf Ihrer Rundreise in den Northwest Territories dieses atemberaubende Himmelsspektakel. Gemeinsam mit anderen Abenteurern schaffen Sie bleibende Erinnerungen und können sich über die großartigen Eindrücke austauschen.

Geheimtipp: Erleben Sie in einem Hundeschlitten eine spannende Fahrt zu Ihrem persönlichen Beobachtungspunkt.

Indian Summer: Die opulente Farbpalette des kanadischen Herbstes

Leise, fast melodisch rascheln die intensiv gefärbten Blätter in kräftigem Rot und Orange. Zarte bis satte Grüntöne und goldiges Gelb scheinen im lauen Herbstwind zu tanzen, der durch die kanadischen Laub- und Mischwälder pustet. Die üppige Farbpalette der Blätter bildet einen schönen Kontrast zum strahlend blauen Himmel in Ostkanada. Werden Sie zum „Leaf peeper“ – zum Laubgucker und bestaunen Sie das jährliche Farbenspektakel: Von September bis November verwandeln sich die kanadischen Wälder in eine wahre Märchenlandschaft.

Reiseempfehlung: Besonders schön ist der Indian Summer im September und Oktober, wenn das Wetter noch warm und trocken ist.

Um den Sacaomie See herum haben Sie die Möglichkeit, bei einer geführten Wanderung mit einem Trapper, die Wildnis zu erkunden. Folgen Sie den Spuren der Wildtiere und spüren Sie mit etwas Glück den heimischen Schwarzbären oder den kanadischen Biber auf und beobachten Sie diese erstaunlichen Tiere in ihrem natürlichen Umfeld.

Unser Reise-Tipp:

Niagara Fälle: Majestätische Wasserkraft

Wuchtig, donnernd stürzen sich die Wassermengen des Niagaraflusses über die fast 1000 Meter breite und 55 Meter tiefe Felsstufe der Niagara Fälle an der amerikanisch-kanadischen Grenze hinab. Der feine Nebel der weiß aufschäumenden Gischt hängt in der Luft und bildet auf Ihrer Haut einen glitzernden Film. Die Erde erbebt angesichts dieser tosenden Naturgewalt – halten Sie für einen Moment inne und atmen Sie dieses Szenerie mit allen Sinnen ein.



Geheimtipp: Erleben Sie dieses Naturschauspiel sicher und bequem von einem Boot aus.

Unser Reise-Tipp: