Karibische Vielfalt privat
Karibische Vielfalt privat

Karibische Vielfalt privat


Reise-ID: P47008Z

Diese Reise ist leider ausgebucht.

Wir erleben das einzigartige karibische Flair! Die größte Insel der Antillen hält eine Menge exotischer Eindrücke bereit. Wir erleben kubanische Kultur, die pure Lebensfreude und Gastfreundschaft hautnah!

Highlights

Karibische Lebenslust, Salsa und Cuba Libre
Authentisches Kuba im »Oriente«
Zu Gast bei einem Tabakbauern

Anreise nach Kuba

Individuelle Anreise nach Havanna. Begrüßung am Flughafen und Fahrt zum Hotel in der Altstadt. Wir stoßen am Abend bei einem Cocktail gemeinsam mit unserer Reiseleitung auf die kommenden spannenden Tage an: zum Wohl ─ Herzlich Willkommen auf Kuba!

1
Station

Auf den Spuren Hemingways

Am heutigen Tag spazieren wir durch die koloniale Altstadt und lernen unter anderem die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt wie das Kapitol, den Kathedralenplatz und die Plaza Vieja kennen. Anschließend begeben wir uns im Rummuseum auf die Spuren dieses besonderen Getränks aus Zuckerrohr, welches auch die Basis für Hemingways geliebten Cocktail »Mojito« darstellt. Natürlich bekommen wir eine Kostprobe des köstlichen Getränks gereicht! Anschließend besuchen wir das Fischerdorf Cojímar, Kulisse für den preisgekrönten Roman »Der alte Mann und das Meer«. Optional haben Sie am Abend die Möglichkeit, die legendäre Tropicana-Show zu besuchen. Tauchen Sie ein in eine bunte Welt und lassen Sie sich verzaubern von dieser grandiosen Show! (F)

2
Station

Modernes Havanna

Heute bieten wir Ihnen optional eine Panoramatour im nostalgischen, amerikanischen Oldtimer durch das Havanna der 50er-Jahre an. Wir fahren am geschichtsträchtigen Platz der Revolution, sowie an der berühmten Uferpromenade Malecón vorbei, um dann einen Hauch von elitärem Glanz und stilvoller Architektur im Villen- und Diplomatenviertel Miramar zu erleben. (F)

3
Station

Von Havanna nach Viñales

Wir fahren auf der berühmten Tabakroute in Richtung Pinar del Rio. Ein kundiger Tabakbauer führt uns in die örtliche Tabakkunde ein, bevor wir uns dem ausführlichen Besuch einer Tabakfabrik widmen. Anschließend fahren wir zum malerischen Ort Viñales, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint, bevor unsere Panoramatour durch das Mogote-Tal mit seinen berühmten Kegelfelsen beginnt. Die »Prähistorische Mauer« ─ eine imposante Felsmalerei ─ erwartet uns, bevor wir eine Bootsfahrt auf einem unterirdischen Fluss durch die »Cueva del Indio« erleben dürfen. 210 km (F)

4
Station

Von Viñales nach Las Terrazas

Wir genießen bei Sonnenaufgang unser Frühstück auf der Terrasse mit Blick ins herrliche Viñales-Tal. In Soroa erwartet uns der Orchideengarten mit seiner Vielfalt der lokalen Flora und für eine kurze Wanderung belohnt uns der Wasserfall mit einem schönen Fotomotiv. In der Künstlerkolonie Las Terrazas, UNESCO-Welterbestätte, genießen Sie den Nachmittag ─ zum Beispiel mit einem Bad im San Juan Fluss. 140 km (F, M)

5
Station

Von Las Terrazas nach Cienfuegos

Nach dem Frühstück erleben wir eine entspannte Fahrt in Richtung Zentralkuba, entlang der historischen »Schweinebucht« bis zur Hafenstadt Cienfuegos. Abends spazieren wir auf der Halbinsel Punta Gorda zum im maurischen Stil errichteten »Palacio del Valle« und zum Yachtclub. 400 km (F)

6
Station

Von Cienfuegos nach Trinidad

Auf geht´s zur heutigen Besichtigung des Hauptplatzes mit dem berühmten Terry-Theater. Weiter geht´s in das historische Santa Clara, wo Che Guevara seinen größten Sieg errang und seine letzte Ruhestätte fand. Hier besichtigen wir das Che-Denkmal bei seinem Mausoleum und das »Monumento al Tren Blindado« aus dem Revolutionskrieg. Gegen Abend erreichen wir Trinidad, die Stadt der Zuckerbarone. 155 km (F, A)

7
Station

Trinidad: im Tal der Zuckerbarone

Wir erkunden das nahe gelegene Trinidad ─ UNESCO-Welterbestätte mit einzigartiger Kolonialarchitektur. Wir flanieren über die Plaza Mayor, umsäumt von den prächtigen Herrenhäusern der Zuckerbarone, und statten zur Stärkung einer urigen »Canchanchara« (Honiglikör-Bar) einen Besuch ab. Ein nostalgischer Dampfzug oder Bus bringt uns zum Tal der Zuckerrohrmühlen nach Iznaga. Von einem Aussichtsturm, der früher zur Beobachtung der Sklaven genutzt wurde, genießen wir einen beeindruckenden Ausblick über die herrliche Landschaft. Am Abend erleben wir beim Besuch einer »Casa de la Trova« hautnah das kubanische Lebensgefühl. (AI)

8
Station

Von Trinidad nach Bayamo

Wir fahren zunächst in die fast noch unberührte Kolonialstadt Sancti Spiritus mit der idyllischen Yayabo-Brücke. In Camagüey spazieren wir über die Plaza Agramonte. Über sanfte Hügellandschaften und die grüne Zuckerrohrebene erreichen wir am Nachmittag die »Kutschenstadt« Bayamo. 495 km (F)

9
Station

Von Bayamo nach Santiago de Cuba

Auf dem Weg nach Santiago besichtigen wir die Wallfahrts-Kirche »El Cobre«. Hierhin pilgern die Einheimischen, um zur »Virgin de la Caridad del Cobre« zu beten, der kubanischen Nationalheiligen und Schutzherrin der Sierra Maestra. Anschließend fahren wir weiter nach Santiago, Kubas exotischste und ethnisch vielfältigste Stadt. 130 km (F)

10
Station

Santiago: die »heimliche« Hauptstadt

Wir besuchen die 1633 errichtete Festung »El Morro«. Von hier haben wir einen spektakulären Blick über die Bucht von Santiago, die Berge der Sierra Maestra und die karibische See. Anschließend lernen wir Santiagos Stadtkern während einer Stadtrundfahrt kennen. Santiago ist die Hochburg der afrokubanischen Kultur und Hauptstadt des Orientes. In keiner anderen Stadt auf Kuba hat die Musik eine so große Bedeutung wie hier. Besuchen Sie doch am Abend noch eine der Musik-Bars. (F)

11
Station

Von Santiago nach Baracoa

Unterwegs halten wir in Kubas östlicher Provinz, Guantánamo ─ Zentrum des Santeria- und haitianischen Voodoo-Kultes. Wir fahren durch die wüstenähnliche Kakteenlandschaft über die atemberaubende Pass-Straße »La Farola« bis hinunter ins tropische Baracoa, wo einst Kolumbus landete. Auf einer Finca haben wir Gelegenheit, im Austausch mit den Campesiños Wissenswertes über die Kakaoproduktion zu erfahren. 235 km (F)

12
Station

Von Baracoa nach Guardalavaca

Am heutigen Tag erkunden wir die Stadt zu Fuß und besichtigen das historische Museum Matáchin. Entlang der wunderschönen, von Palmen gesäumten Küstenstraße und über das Städtchen Banes fahren wir anschließend zu unserem Strandhotel in Guardalavaca. Wir halten unsere Fotoapparate bereit! 250 km (F, A)

13
Station

Guardalavaca: Zeit am Strand

Genießen Sie Ihr All-inclusive Hotel an einem der schönsten Strände der Insel. (AI)

14
Station

Rückflug

Heute heißt es Abschied nehmen von Kuba. Fahrt zum Flughafen von Holguin und Heimflug.
Ende einer beeindruckenden Reise. (F)

Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen, AI=All-inclusive)

15
Station

Im Preis enthalten
Rundreise im landestypischen Fahrzeug
Transfers am An- und Abreisetag
Speziell qualifizierte Deutsch sprechende Erlebnisreiseleitung
Höhepunkte Ihrer Reise:
Besuch einer Zigarrenfabrik
Höhlenwanderung in der Cueva Santo Tomas
Rumverkostung
Erlebnis einer typischen Musikbar "Casa de la Trova"
Badetag in Guardalavaca
Alle Eintrittsgelder
14 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
12x Frühstück, 1x Mittagessen, 2x Abendessen, 2x All-inclusive
Kubanische Touristenkarte zur Einreise
Ausgewählte Reiseliteratur
Ihre Hotels

Mittelklasse

First-Class

Ausflüge (zubuchbar)
Tropicana-Show (2. Tag)
Oldtimer Panoramafahrt (3. Tag)
Sonstiges

Teilnehmerzahl

  • keine Mindestteilnehmerzahl/max. 9 Personen
Pro Person im Doppelzimmer. Innerhalb der angegebenen Saisonzeit können Sie Ihren Abreisetermin vorbehaltlich Verfügbarkeit frei wählen. Für einzelne Termine wie Karneval, Ostern, Weihnachten und Silvester können Aufpreise und ggf. abweichende Stornierungsbedingungen gelten.

² zusätzlich fällt ggf. ein Einzelzimmerzuschlag an


Preisinformationen

Pro Person im Doppelzimmer. Innerhalb der angegebenen Saisonzeit können Sie Ihren Abreisetermin vorbehaltlich Verfügbarkeit frei wählen. Für einzelne Termine wie Karneval, Ostern, Weihnachten und Silvester können Aufpreise und ggf. abweichende Stornierungsbedingungen gelten.

² zusätzlich fällt ggf. ein Einzelzimmerzuschlag an
Kuba Kuba